Hochwasserkatastrophe

Imker helfen Imkern
Wachtberg, 28. Juli 2021: Eine Woche nach der Flutkatastrophe haben sich die Vorsitzenden der von den betroffenen Mitgliedsverbände auf Einladung von D.I.B.-Präsident Ellmann in einer Videokonferenz zur aktuellen Situation informiert. In den betroffenen Regionen Südliches Rheinland / Eifel sowie in einigen Regionen des Landesverbands Westfälischer und Lippischer Imker wurden auch Imkereien mit voller Wucht von der Flut getroffen. Das Ausmaß der Katastrophe für betroffene Imker ist allerdings noch nicht umfassend ermittelt, da die Flutopfer um ihr eigenes Leben kämpfen mussten und nun auch um Ihre existentielle Zukunft bangen.

https://deutscherimkerbund.de/465-Hochwasserkatastrophe

Working bee